Wildbienen-Räuber: Hautflügler (Hymenoptera)
Prädatoren-Portraits:  Spinnen Spinnen · Libellen Libellen · Fangschrecken Fangschrecken · Käfer Käfer · Fliegen Fliegen · Hautflügler Hautflügler · Reptilien Reptilien · Vögel Vögel · Säugetiere Säuger

Hautflügler (Hymenoptera)
Taillenwespen (Apocrita) Pflanzenw. (Symphyta)
Stechimmen (Aculeata) Legeimmen
(Terebrantia)
 
Chrysidoidea Vespoidea Apoidea Evanioidea  
siehe Parasiten:
Chrysididae ("Goldwespen") Chrysis ignita etc.
  1. Sierolomorphidae
  2. Tiphiidae (Rollwespen)
  3. Sapygidae (Keulenwespen) Sapyga
  4. Mutillidae (Ameisenwespen)
  5. Pompilidae (Wegwespen)
  6. Rhopalosomatidae
  7. Bradynobaenidae
  8. Formicidae (Ameisen)
  9. Vespidae (Faltenwespen) Soziale Faltenwespen
  10. Scoliidae (Dolchwespen)

Spheciformes (Grabwespen)

  1. Heterogynaidae
  2. Ampulicidae
  3. Sphecidae
  4. Crabronidae Grabwespen

Apiformes (Bienen)
inklusive Kuckucksbienen

Gasteruptiidae Gasteruption spec.  

Die Ordnung der "Hautflügler" (Hymenoptera) umfaßt zwei Unterordnungen: die "Pflanzenwespen" (Symphyta) ohne Taille und die "Taillenwespen" (Apocrita) mit ihrer namengebenden Taille (einer Einschnürung innerhalb des zweiten Hinterleibsegments). Eine Teilordnung innerhalb der Taillenwespen ist die der "Leg(e)immen" (Terebrantia), zu denen die Evanioidea (Hungerwespenartigen) und innerhalb dieser die Gasteruptiidae ("Schmalbauchwespen" bzw. "Gichtwespen") gehören. Die größte Teilordnung der Taillenwespen aber stellen die "Stechimmen" (Aculeata) mit drei Überfamilien: den Chrysidoidea, den Vespoidea (Wespenartige & Ameisen) und den Apoidea (Bienen & Grabwespen).
    Die Hymenoptera bzw. Apoidea umfassen also nicht nur die Bienen (Apiformes), sondern auch ihre vielen Widersacher. Die Bienen haben sich, wie bereits auf der Taxonomie Taxonomie-Seite erläutert, aus Grabwespen-ähnlichen Vorfahren zu reinen Vegetariern entwickelt. Nicht-vegetarische Hautflügler nutzen Bienen als Beutegreifer oder als Parasiten:

Soziale Faltenwespen (Vespidae) Soziale Faltenwespen   Grabwespen (Sphecidae) Grabwespen
Dolichovespula media   Cerceris rybyensis
Eine soziale Faltenwespe: die Mittlere Wespe bzw. Kleine Hornisse (Dolichovespula media)   Die Grabwespe Cerceris rybyensis mit Beute, einer Schmalbiene (Lasioglossum spec.)

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Zur Leitseite Räuber Nach oben Soz. Faltenwespen Parasiten