Wildbienen-Parasiten: Milben
Parasiten-Portraits:  Acari Milben · Forficula auricularia Ohrwürmer · Käfer: Ölkäfer (Meloë + Sitaris) Ölkäfer Speckkäfer (Dermestidae) Speckkäfer · Stylops Fächerflügler · Wachsmotten Wachsmotten · Conops & Sicus Dickkopffliegen · Cocoxenus Taufliegen · Fleischfliegen: Brachycoma Brachycoma Miltogramma Miltogramma · Wollschweber: Bombyliidae: Anthrax Anthrax Bombyliidae: Bombylius Bombylius · Erzwespen: Eulophidae Eulophidae Leucospidae Leucospidae Torymidae Torymidae · Goldwespen Goldwespen · Schmalbauchwespen Schmalbauchwespen · Keulenwespen Keulenwespen · Kuckucksbienen Kuckucksbienen

Artnamen: verschiedene aus verschiedenen Gattungen
Gattungen: z. B. Chaetodactylus, Parasitus, Tyrophagus, Scutacarus, Cheyletus, Varroa
Taxonomie: Klasse: Spinnentiere (Arachnida) > Unterklasse: Milben (Acari)
Merkmale:0,1–30 mm; an Bienen ca. 1–2 mm.
Verbreitung:weltweit; ganz Deutschland.
Lebensraum:ubiquitär
Fortpflanzung:teilweise als Ektoparasiten
Nahrung:Ektoparasiten oder Kommensalen
Imago:angepaßt an die jeweiligen Wirte
Milben an Osmioa cornuta
Osmia cornuta WeibchenMännchen, Männchen mit Milben · 01.04.2006 (jan)

Die Spinnentiere (Arachnida) sind eine alte Tierklasse, die neben den Krebstieren, Tausendfüß(l)ern und Insekten zu den Gliederfüßern (Arthropoda) gehören. Das charakteristische Merkmal der Spinnentiere stellen die vier Laufbeinpaare dar, die sie von den (sechsbeinigen) Insekten unterscheiden. Zu den Spinnentieren zählen u. a. die vielen Menschen bekannten Webspinnen, Weberknechte, Skorpione und Milben. Während Spinnen trotz unterschiedlicher Größen und Formen als solche auch von Laien gut erkennbar sind, unterscheiden sich Milben untereinander deutlich: Die kleinsten sind nur etwa 0,1 mm groß, die größten, nämlich Zecken, bis zu 3 cm, wenn man an ein vollgesogenes Zecken-Weibchen denkt. Spinnen sind zudem immer Beutegreifer (Predatoren), Milben sind Predatoren, Aasfresser oder Parasiten. Auch dem Menschen sind sie bekannt:

Auch an Bienen lassen sich immer wieder Milben beobachten, vor allem und an Mauerbienen (Osmia inklusive Chelostoma und Heriades) und Nisthilfen für diese Solitärbienen sowie an Hummeln und in ihren Nestern; berüchtigt ist die an Honigbienen parasitierende Varroa-Milbe:

Acari auf Erdhummel   Acari auf Wiesenhummel
3 Milben auf Erdhummel · Wesel, 25.03.2007   Milben an B. pratorum Weibchen · Solingen, 14.04.2013

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Zur Leitseite Parasiten Nach oben Ohrwürmer/Ohrenkneifer Rote Liste